Konfirmation

Die Konfi-Zeit dauert in der Wichern-Gemeinde von September bis Ostern des darauffolgenden Jahres, also ungefähr acht Monate.

Sie beginnt mit einem fünftägigen Kurs, den wir mit unserer Jugendmitarbeiterin Henriette Peters, Pastor Christian Gauer und ehrenamtlichen Jugendlichen außerhalb Lübecks verbringen. Im Moment fahren wir dazu nach Schloss Noer bei Eckernförde. Nah am Strand und inmitten eines herrlichen Schlossparkes lernen wir uns kennen, spielen, singen, machen Feuer, reden und hören zu. Die Frage, was unser Leben mit Gott und Gott mit uns zu tun hat, spielt dabei immer eine Rolle. Manchmal ganz direkt oder aber als eine kleine Ahnung.

Nachdem wir wieder in Moisling zurück sind, treffen wir uns monatlich an einem Samstag von 9.00 bis 16.00 Uhr. Dabei bleiben wir nicht nur in der Gemeinde sondern besuchen unsere Nachbar-Gemeinden genauso wie die Innenstadt. Auch da gibt es viel zu entdecken. Jeder Konfi-Tag beginnt mit einem Frühstück und endet mit einer kleinen Andacht, in der wir uns noch mal an das Erlebte erinnern.

Vier Gottesdienste bereiten wir gemeinsam vor – zu den anderen sind wir eingeladen oder erleben sie als Gottesdienstbesucher, weil sie zum Programm der Konfirmandenzeit gehören.

Neugierig geworden? Wir freuen uns, von dir zu hören: Pastor Christian Gauer oder Kontakt über das Büro

Pastor Christian Gauer steht an der Kanzel - Copyright: Ev.-Luth. Johann-Hinrich-Wichern-Kirchengemeinde zu Lübeck
Pastor Christian Gauer
Portraitbild Jugendmitarbeiterin Henriette Peters steht vor der Kirche. Sie hat langes, braunes, welliges Haar - Copyright: Ev.-Luth. Johann-Hinrich-Wichern-Kirchengemeinde zu Lübeck
Jugendmitarbeiterin Henriette Peters