Wichern Mitstimmen: Kirchenwahl 2022

Kirchenwahl 2022

Ob Kirchengemeinderat, Kirchenkreissynode oder Landessynode - in der Nordkirche engagieren sich Ehrenamtliche in Leitungsgremien. Berufen werden sie durch Wahlen. Im November 2022 werden in der Nordkirche die Kirchengemeinderäte (KGR) neu gewählt.

Kirchenwahl am 27. November 2022

In allen der fast 1.000 Gemeinden werden neue Kirchengemeinderäte gewählt. Rund 1,7 Millionen wahlberechtigte Kirchenmitglieder sind aufgerufen zur Wahl am 27. November 2022. Alle dürfen mitwählen, die dann ihr 14. Lebensjahr vollendet haben.

Schaf und Möwe in den sozialen Netzwerken

Mit einem Info-Brief wendet sich die Nordkirche bereits im Januar an junge Menschen ab 14 Jahre. Auch in den sozialen Netzwerken ist die Wahl präsent. Auf Instagram informiert das Nordkirchen-Wahlschaf mit einem eigenen Account. Auf Twitter ist die Wahl-Möwe auf dem Handle @mitstimmen im Einsatz.

Herbst: Wahlbenachrichtgung per Post

Anfang Oktober 2022 bekommen alle Wahlberechtigen per Post ihre Wahlbenachrichtigung. "Ihre Stimme ist einzigartig! Mischen Sie sich ein und stimmen Sie mit! Denn es geht nicht nur um eine Wahl. Es geht um unsere Kirchengemeinden und um unsere Kirche. Um Menschen, ihre Zeit, ihr Engagement, ihre Ideen. Mitzustimmen heißt: sich zu beteiligen. Das ist viel mehr, als nur ein Kreuzchen zu machen.", heißt es auf der Internetseite https://www.kirche-wahl.de/

Dort gibt es jede Menge Infos zur Kirchenwahl, allen Fristen sowie Material für die Öffentlichkeitsarbeit.

Text: Ines Langhorst / Kirche-ll.de